1. Oktober 2020

Zwergplanet Pluto

Im Jahr 2006 wurde Pluto von der Internationalen Astronomischen Union (IAU) zum Zwergplaneten „degradiert“, er ist Bestandteil des Kuipergürtels.

Im Jahr 2006 wurde die NASA-Sonde New Horizons gestartet, im Jahr 2015 passierte die Sonde den Zwergplaneten Pluto und lieferte erste Großaufnahmen.

TYPGestein und Eis
Abstand von der Sonne29,6 – 49,3 Astronom. Einheiten (AE)
enstpr. 4425 Mio. km bis 7375 Mio. km
Abstand von der Erde28,6 – 38,3 Astronom. Einheiten (AE)
enstpr. 4273 Mio. km bis 7228 Mio. km
Durchmesserca. 2360 km (Charon ca. 1200 km)
Anzahl Monde3 bekannt (Charon, Hydra und Nix).
Umlaufzeit um die Sonne247,7 Jahre
Rotationsdauerca. 6 Stunden und 9 Minuten
OberflächenbedingungenTemperatur: ca. -230°C (Eis, Methan, Stickstoffatmosphäre)
SonstigesStark exzentrische Umlaufbahn, dadurch ist Pluto der Sonne auf seiner Bahn teilweise näher als Neptun.
Foto: NASA Photojournal
(Mission HUBBLE Space Telescope)

Bildquelle:
http://photojournal.jpl.nasa.gov/catalog/PIA12453

Navigation im Sonnensystem

[Sonne] [Merkur] [Venus] [Erde] [Erdmond] [Mars] [Jupiter] [Saturn] [Uranus] [Neptun] [Zwergplanet Pluto]

Definition Planet – was ist ein Planet?

Ein Planet ist ein „mäßig großes“ Objekt, das sich in einer Umlaufbahn um einen Stern befindet und hauptsächlich das Licht des Sterns reflektiert, also kaum selbst leuchtet.

Im Jahr 2006 hat die Internationale Astronomische Union (IAU) eine Definition getroffen – ein Himmelskorper ist dann ein Planet wenn er
1. einen Stern (wie z. B. unsere Sonne) umkreist
2. groß genug ist, dass er durch seine eigene Schwerkraft rund (kugelförmig) geformt wird (hydrostatisches Gleichgewicht)
3. die meisten Objekte in seiner Umlaufbahn aus dem Weg geräumt hat

Da Pluto die Umgebung seiner Bahn nicht bereinigt hat, ist er ein Zwergplanet, ebenso wie Ceres und Eris.